Wir benutzen Javascript um die Funktionen auf der von ihnen aufgerufenen Seite www.fts-hennig.at/ratgeber/antennen-kit-fritzbox-6810-und-6820/ und im restlichen Shop anzubieten.

Deaktivieren Sie bitte ihren Scriptblocker und laden Sie die Seite erneut

AVM Tuning Kit für FRITZ!Box 6810 & FRITZ!Box 6820

04. Okt 2016

Externe Antennen für FRITZ!Box 6810 & FRITZ!Box 6820

Tuning-Kit Fritzbox 6810

Tuning-Kit Fritzbox 6810

Mit der FRITZ!Box 6810 LTE liefert AVM einen LTE-Router für Einsteiger zum absoluten Kampfpreis. Um die nötige Einfachheit und den herausragenden Preis zu erreichen, wurde überall abgespeckt. Vor allem vermisst man schmerzlich Anschlussmöglichkeiten für externe LTE-Antennen. Nun gibt es ein Einbauset für den Anschluss von solchen Antennen. FTS Hennig stellt Ihnen diesen Antennen-SMA-Kit vor und erklärt im Detail, wie der Umbau vonstattengehen muss.

Die FRITZ!Box 6810 LTE

Dieser preiswerte LTE-Router von AVM ist für den Privatanwender mit Heimnetzwerk bestens geeignet. Der Hersteller bietet dafür Ethernetports, WLAN und DECT Telefonie an.

Einbausatz für externe Antennen in 6810

Bild: 6810 mit externen
Antennenanschlüssen

 

Video, IPTV und Multimedia-Streaming sind mit der FRITZ!Box kein Problem mehr. Die ausgezeichnete Einfachheit hat aber auch seine Tücken. So fehlt unter anderen der Zugang für LTE 1800 MHz. Damit kann die FRITZ!Box nicht für das Telekom-Netz in der Stadt verwendet werden! :-?

Für einen optimalen Empfang in Gebäuden oder etwas außerhalb der Reichweite fehlt die Möglichkeit, externe Antennen anzuschließen. Aber diesem Problem setzen wir von FTS Hennig wie gewohnt eine Lösung entgegen.

Die Firma Ospel CAD/CAM in Zusammenarbeit mit lte-anbieter.info haben eine Möglichkeit gefunden, um an die FRITZ!Box 6810 LTE externe Antennen anschließen zu können. Die notwendigen Teile wurden im "6810 Antennen SMA Kit" zusammengefaßt. Jeder kann nun seine FRITZ!Box entsprechend modifizieren. Sie werden staunen: Der Anschluss einer externen Antenne läßt ganz neue Downloadgeschwindigkeiten zu. Dieses Set können Sie ab sofort in Ihrem FTS Hennig OnlineShop erwerben.

Einbau der SMA Antennenbuchsen in die 6810

Lieferinhalt des Sets

  • 2x Anschlusskabel mit SMA Buchse

  • 1x neue Blende

  • 1x Torx Schraubendreher

  • Anleitung

Demontage der FRITZ!Box 6810

Sicherheitsmaßnahmen

  • Gerät vom Netz trennen und stromlos schalten

  • Netzwerkkabel lösen

  • Arbeitsfläche bereit halten

Die Hauptplatine der Fritzbox 6810 mit internen Antennen

Arbeitsschritte zum Umbau

  • 1. Vorbereiten der Anschlusskabel und der neuen Blende, SMA Buchsen einschrauben und festziehen

  • 2. Herausdrehen der 4 Torx Schrauben am Boden des Gehäuses und Öffnen des Gehäuses der 6810

  • 3. Lösen der Antennenkabel im Gehäuse

  • 4. Alte Blende herausnehmen und neue Blende mit SMA Buchsen einsetzen

  • 5. Kabel am Modem anschließen

  • 6. Die alten Antennenkabel isolieren oder ganz heraus trennen

  • 7. Gerät wieder zusammenbauen

Fertig umgebaute FRITZ!Box 6810 LTE mit Antennen oder Anschlusskabel

Wenn es Ihnen mit den wenigen Arbeitsschritten zu schnell ging, haben wir hier noch ein ausführliches Video vom Hersteller.

FAZIT

Mit dem einfachen Aufrüst-Kit wird aus der FRITZ!Box 6810 LTE ein vollwärtiger LTE-Router, der es in puncto Leistung und Empfang mit jedem anderen LTE-Router aufnehmen kann.


Kommentare


Name:

Email:
Bewertung


Hinterlassen Sie einen Kommentar! (min. 50 Zeichen)

Liebe Besucher,

bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir im Kommentarbereich unseres Blogs keine ausführliche Beratung leisten können.

Richten Sie konkrete Anfragen inkl. aller Anforderungen bitte per Mail an info@fts-hennig oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Um Wiederholungen zu vermeiden, lesen Sie bitte die bestehenden Kommentare bevor Sie eine Frage stellen.

Immer besten Empfang wünscht
Ihr Team von FTS Hennig

Bitte den Code eingeben (Spamschutz)